Vermeiden Sie diese Blumen auf Ihrer Hochzeit - erfahren Sie hier welche!

Eine Einführung:

Die Wahl der Blumen für eine Hochzeit ist eine wichtige Angelegenheit, da sie den Ton für den gesamten Anlass setzen können. Es gibt jedoch bestimmte Blumenarten, die besser vermieden werden sollten, da sie negative Bedeutungen haben oder als unpassend für die feierliche Atmosphäre angesehen werden können. In diesem Beitrag werden wir uns genauer ansehen, welche Blumen man nicht für eine Hochzeit verwenden sollte.

H2: Die schwarze Dahlie

Die schwarze Dahlie ist eine wunderschöne Blume, die aufgrund ihrer dunklen Farbe oft mit Tod und Trauer in Verbindung gebracht wird. Aus diesem Grund wird diese Blume nicht für Hochzeiten empfohlen, da sie eine unpassende Bedeutung hat und das glückliche Ereignis beeinträchtigen könnte.

H2: Die welkende Rose

Rosen sind eine beliebte Blumenart für Hochzeiten, aber es ist wichtig, darauf zu achten, dass sie nicht bereits verwelkt sind. Die Blume, die zu welken beginnt oder bereits ist, vermittelt den Eindruck von Vergänglichkeit und kann den Tag trüben.

H2: Der Kaktus

Wüstenblumen wie der Kaktus können aufgrund ihrer Dornen und ihres rauen Aussehens als unpassend für eine Hochzeit angesehen werden. Kaktusblüten sollten vermieden werden, da sie eine negative Bedeutung haben und es schwierig ist, sie ordnungsgemäß zu handhaben.

H2: Die gelbe Narzisse

Narzissen sind eine wunderschöne Blume, aber die gelbe Variante hat eine negative Bedeutung. Gelbe Narzissen symbolisieren Eifersucht und Neid und können daher den glücklichen Anlass belasten.

H2: Die welkende Lilie

Lilien sind elegante Blumen, aber es ist wichtig zu beachten, dass sie nicht bereits verwelkt sind. Eine welkende Lilie kann eine unangenehme Atmosphäre schaffen und den Hochzeitstag beeinträchtigen.

H2: Das Alpenveilchen

Das Alpenveilchen ist eine zarte und zierliche Blume, aber es hat eine negative Bedeutung in Bezug auf Trennung und scheiternde Beziehungen. Aus diesem Grund sollte es vermieden werden, um nicht die falsche Botschaft auf der Hochzeit zu vermitteln.

H2: Die schwarze Rose

Schwarze Rosen sind sehr schön, aber sie haben eine negative Bedeutung von Verderben und Tod. Sie sollten daher nicht für Hochzeiten verwendet werden, da sie den freudigen Anlass beeinträchtigen können.

Zusammenfassung:

Die Auswahl der Blumen für eine Hochzeit ist eine wichtige Entscheidung. Es ist wichtig, Blumen zu vermeiden, die eine negative Bedeutung haben oder unpassend für die freudige Atmosphäre sind. Schwarze Dahlien und Rosen, welkende Lilien und Rosen, gelbe Narzissen, das Alpenveilchen und der Kaktus sollten vermieden werden, um sicherzustellen, dass der Hochzeitstag glücklich und unvergesslich bleibt.

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Subir